Frisch in den neuen Tag

Als Eltern ist es oft ein Normalzustand: Müde sein. Ob man nun wieder mal zu spät ins Bett gekommen ist, die Kinder schlecht geschlafen haben oder man deutlich vor der normalen Aufstehzeit geweckt wurde. Gründe gibt es viele. Die meisten Eltern die ich kenne trinken Kaffee, um dieser Müdigkeit entgegen zu wirken. Ich kenne auch einige, die erst mit Kindern angefangen haben Kaffee zu trinken. Doch auf mich hat Kaffee noch nie einen Reiz ausgeübt. Mir schmeckt er schlicht nicht. So startete ich viele Tage sehr müde. Nicht die beste Vorrausetzung um entspannte Tage mit zwei aufgeweckten Kindern zu erleben. Inzwischen habe ich eine Lösung gefunden und die möchte ich hier gerne mit euch teilen.  

 Grüner Smoothie Rezept mit vielen Variationen:

In den Mixer kommen immer rein:

  • Eine Banane
  • Ein Viertel Salat
  • Ein Stück Gurke
  • Eine Scheibe getrocknete Ananas
  • Ein Schluck Leinöl

Variationen aus dem Kühlschrank:

  • Rote Beete Blätter
  • Blätter vom Stangensellerie 
  • Avocado
  • Kohlrabiblätter
  • Mangold
  • Spinat
  • Oder was ihr sonst noch grünes im Kühlschrank findet

Variationen aus dem Garten:

  • Löwenzahnblätter
  • Girschblätter
  • Brennnessel
  • Erdbeerblätter
  • Blätter vom Apfelbaum
  • Spitzwegerich
  • Schafgarbe
  • Himbeerblätter
  • Oder worauf ihr sonst so Lust habt

Alles in den Mixer schmeißen und ordentlich Mixen. Zum Schluss noch Wasser rein bis ihr die gewünschte Konsistenz habt. Ich mach meistens ein bis anderthalb Gläser Wasser dazu. 

Dann nur noch ins Glas füllen und gut schmecken lassen. 

 Mit den Worten des Septembermädchens : „Moothie lecka!“ 

Euch allen einen frischen Start in den neuen Tag.