Herbst

Was ist das bloss für einer, der Herbst dieses Jahr. Mit spätsommerlichen Temperaturen Ende Oktober. Nicht das ih mich beklagen möchte. Nein, niemals. Nicht bei so wunderschönem Wetter. Das genießen wir in vollen Zügen. Machen lange Spaziergänge. Gehen auf den Spielplatz. Freuen uns über das tolle Spielzeug, was der Herbst so beschert.
Ja. Ohne Ende. Haufenweise. So viel davon. Einfach herrlich. Zumindest wenn es trocken ist. Wenn es da zu finden ist, wo wir es nicht weg machen müssen. Richtig. Das Laub.
Was man damit so alles anfangen kann. Man kann es fühlen, riechen, hören. Einfach herrlich. Ich kann nie widerstehen mit den Füßen durch das Laub zu fahren. Es Rascheln zu lassen. Manchmal auch hoch schmeißen. Das liebe ich am Herbst. Unter anderem.
Heute konnten wir nicht widerstehen den kleinen Mann in einen Haufen zu setzen. Das Laub auf ihn rieseln zu lassen. Uns gegenseitig zu bewerfen. Kind sein. Wie herrlich.

20131026-224020.jpgdem kleinen Mann hat es gefallen. Eindeutig. Und er hat was entdeckt. Seinen ersten Regenwurm. Fand er irgendwie komisch, sehr skeptisch wurde er betrachtet. Aber man konnte auch nicht von ihm lassen.

20131026-224247.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.